Archive for the Category » Events «

Das Jahr der Events

…irgendwie sind wir dieses Jahr auf vielen Events unterwegs. Ich mag es aber auch immer wieder gerne, mit den Leuten aus der Umgebung und so zusammen zu sein.

Neben der regelmäßigen-alle-4-Wochen Runde, standen und stehen dieses Jahr noch folgende Events an:

März 2011:
Duisburger Stammtisch Immer wieder nett ;-)

April 2011:
Panem et circensis Sehr geile Idee von den ifindnixen. Leider nicht ganz so gemeinschaftlich wie erwartet, trotzdem ein netter Tag

Juni 2011:
Es ging nach Pinzgau zum Mega-Event. Mit all seinen Vor- und Nachevents. War ein grandioser Start in den Urlaub

Juli 2011:
Da wir viel in Bottrop unterwegs sind, marschierten wir zum Bottroper Stammtisch. War ein schöner Abend!
Und dann war da noch das lang erwartete Mega…Lost in MV! Grandios. Anstrengend. Zu kurz, aber grandios.

Als nächstes folgen noh:
August 2011:
Und dann war da noch das lang erwartete Mega…Lost in MV! Grandios. Anstrengend. Zu kurz, aber grandios
Das Sommerloch - findet nur mit 1/3 KiCloTo statt, denn der Hund und ich sind in Hagen. Ich bin mir sicher, dass das ein grandioses Event wird, bei dem Veranstalter ;-)

Das Geocoinfest in Köln Bissl rumschlendern, Coins kaufen *hihi*, ein paar Dosen sammeln. Toll.

September 2011:
Der Sommer geht, die Cacher kommen.

Oktober 2011:
Die Nordseetaufe 2011! Himmel, ich freu mich. Schiffsplätze sind reserviert und bezahlt, will attend ist geloggt. Es wird ein Kurzurlaub. Gerüchten zu folge soll es sich nicht lohnen, morgens hin und abends zurück. Naja, sowas mach ich nach der MLK-Tour sowieso nicht mehr.

November 2011:
Glück Auf I Mal sehen, ob wir noch 2 Plätze ergattern, die 50 ist leider schon vor uns voll gewesen. Mittlerweile gibt es 4 Events – 3 mit Warteliste
9. Duisburger Stammtisch Am 11.11 von Modestia geplant. Grandiose Idee. Am 11.11. JIPPIEH!

Man munkelt was von einem Stammtisch für den Kreis Wesel. =) Außerdem hab ich gestern den Mund voll genommen und hab ein Event für den 30. Juli 2012 angekündigt. Mal sehen, was daraus wird..(immerhin hätte ich schon ne Location-Idee)

Category: Events  Tags:  Leave a Comment

Akute Vorfreude

In ca 10 Stunden geht es los nach Pütnitz. Ich leide unter akuter Vorfreude. Ganz gleich, was das Wetter sagt.
Das Auto ist beladen, die Akkus alle geladen, ich ziehe mir jetzt noch die Podcasts der Dosenfischer auf den iPod und gehe mich nochmal ausgiebig waschen. Fließend Wasser und Strom haben wir vor Ort dann nicht =)

Hach, ich freue mich wie Bolle. 1.200 Teams sind angemeldet. Das wird bestimmt toll. So lange es nur ein wenig trocken bleibt.

Category: Events  2 Comments

Lost in MV – wir kommen!

Da ich heute von meinem Papa einen Rüffel erhielt, weil ich seit Ewigkeiten nix geschrieben habe, hole ich das jetzt mal schnell nach!

Freitag früh geht’s also los nach Mecklenburg-Vorpommern. Mit Zwischenstopps in Hamburg und Bremen. Die Bundesländer fehlen uns nämlich noch ;-)
Den Rückweg wollte ich über Brandenburg (ham wa schon), Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gestalten, der Mann hat mich dazu aber bekloppt erklärt (weiß gar nicht, was der hat)
Gegen Nachmittag sollten wir dann auf dem ehemaligen Militärflughafen in Pütznitz eintreffen.
3 Tage zelten, 3 Tage eine ganze Menge Cacher treffen (1.300 gemeldete “Will attends”), viel Cachen gehen, ein paar Fotos machen, ein bisschen erholen.

Ich freue mich wie Bolle. Nicht mal die miese Wettervorhersage kann mich aktuell miesepetrig stimmen. Am Lagerfeuer sitzen…Schön.

Hier ist der Link zur Event-Seite: www.lost-in-mv.de

Category: Events  Leave a Comment

MEGA

Die Teilnahme an unserem ersten Mega-Event kommt in großen Schritten näher…

Und heute habe ich es endlich geschafft, ne Ferienwohnung zu buchen. Wir sind da ja auch nicht kompliziert, hauptsache, der Hund ist willkommen und es sieht nicht schon völlig verwohnt aus, man kann in der Küche kochen, fertig. Uns ist wurscht, ob die Tapeten hübsch und die Möbel mit Blümchenmuster sind oder ohne ;-D
Schon der zweite Klick war ok. Internet vorhanden, Hund erlaubt, Brötchenservice, das Haus sieht von außen urig aus und der Preis ist mit ca 50 Euro pro Nacht inklusive Jokercard auch super! (10 Tage für 520 Euro – so günstig war der Urlaub noch nie :-o)

Gut, wir müssen dafür auch 830km weit fahren (bäh, an die Fahrt darf ich echt überhaupt noch nicht denken), aber ich freue mich wahnsinnig auf das Pinzgau 2011. Und dann lerne ich auch endlich mal eine Bloggerin kennen, die ich sehr sympathisch finde, die dort lebt und das Ganze mit auf die Beine stellt.

Am 23. Juni ist es schon soweit! Und bis dahin habe ich “nur” noch 12 Arbeitstage. Wie toll!

 

Category: Events  Tags: ,  Leave a Comment

Event “Panem et circenses”

Heute morgen war es soweit: die Ifindnixe (unter anderem) luden zum Event ein.
Die letzten Events von ihnen sind legendär – fanden aber auch vor unserer Zeit statt.
Umso mehr freute ich mich, bei diesem dabei sein zu können. Auch, wenn ich gar nicht geklettert bin. Dieses Event fand nämlich im Tree2Tree statt, aber ich konnte mich in dem großen Pulk nicht überwinden. Außerdem war ich, dank des Wetters, mit Kopfschmerz gesegnet.

Es war ein ganz wundervoller Tag mit einem kleinen Spaziergang über 8km. An und um die Regattabahn mit ein paar Abstechern, um Dosen zu heben :-D
Man konnte klettern und man konnte ein paar andere Spielchen machen. Oder sich nett unterhalten. Oder ganz viele Cachermobile discovern. Und grillen konnte man auch. Und leckeres Brot haben wir bekommen. Außerdem hab ich den Cachernachwuchs kennengelernt. Das war auch ganz herzallerliebst!

Es ist schön, so alle vier Wochen die gleichen Gesichter zu sehen. Es ist schön, wie sich unser “Netzwerk” entwickelt hat und ich möchte das auch wirklich nicht missen. Viele Cache-Empfehlungen, ein paar Tipps und viele nette Gespräche sind die Bilanz aus unseren 10,5 Monaten Geocaching. Im Oktober 2010 stießen wir das erste Mal auf den Stammtisch “unsere Homezone” und ich finde es jetzt schon schade, dass wir bei der nächsten Klönrunde im Mai nicht dabei sein können. :-)

Es war eine gute Entscheidung, uns Events anzuschließen, auf jeden Fall. Ja. Die möchte ich nicht missen.
Auch, wenn ich meine allerliebste-Cachebegleitung (also von To mal abgesehen) nicht über die Events kennengelernt habe, sondern aus einem Forum kenne! Wonni: Falls du das liest: Ich habe dich/euch heute wirklich vermisst und hätte euch gerne dabei gehabt! :-*

(Rebecca und André: euch auch ;-) )

Und nun bin ich müde. Und gehe in’s Bett.
Denn morgen geht es wieder cachen.
Und das ist gut so. Jawoll.

 

Category: Events  2 Comments

Der nächste Trip

ist gebucht.

Mosel. 3 Tage. Ich freu mich!

Statistikpunkte, ich komme *g

Mal im Ernst, aktuell ist es im Büro wirklich stressig und es wird nicht besser werden, ich freue mich über jede Auszeit. Und wenn ich dabei noch an der Mosel spazieren gehen kann, ist doch alles prima.

9. Mai geht’s los. Yes!

Lost in MV

Noch knapp 18 Wochen, dann geht’s nach MV und da bin ich lost! :-) Ich freue mich wie Bolle darauf. Soo viele neue Leute kennenlernen, vor allem auch Leute treffen, die ich bislang nur über ein Forum und Twitter kenne. Das wird bestimmt schön.

Ich bin auch nur dank Twitter auf dieses Event aufmerksam geworden.
Wir freuen uns auf jeden Fall auf den Austausch und die Atmosphäre dort, mittlerweile gehört Geocachen und Netzwerken (doofes Wort) für uns einfach zusammen und das ist auch gut so.

Category: Events  Tags: ,  Leave a Comment

1. GCEL Schnitzeljagd in der Resser Mark

… dieses Event fand gestern statt und es war das erste, an dem wir teilgenommen haben. Dementsprechend gespannt waren wir, was uns dort erwartet.

Wir trafen uns im Restaurant In der Resser Mark, das Schnitzel war sehr lecker, kann ich euch sagen!
Dort bekamen wir Koordinaten für die Schnitzeljagd und noch zwei Listings von Tradis mit auf den Weg (Schnitzeljagd und Resser Mark Cache)
Da wir mit einem großen Rudel unterwegs waren auf der eigentlichen Schnitzeljagd, trennten wir uns von der Gruppe und machten erst den Resser Mark Cache. Danach gingen wir die Schnitzeljagd an und trafen an der ersten Station auch direkt noch zwei Cacher, deren Namen ich leider vergessen habe, zusammen absolvierten wir die Runde, an der letzten Station tappten wir erst was im Dunkeln, weil unsere GPS uns völlig woanders hinschickten, wurden dann aber noch fündig und konnten jeder eine Glücksdose ziehen.
Die Gruppe, die wir dort trafen, wollte dann den Resser Mark Cache machen, den hatten wir ja schon, so widmeten wir uns dem anderen Tradi, um nach erfolgreichem Loggen dann in’s Restaurant zurückzukehren.
Dort haben wir dann lecker gegessen, eine Menge Coins geguckt – zwei Stück gekauft (ich liebe sie) und uns nett unterhalten. Gewonnen haben wir leider nix, aber egal.
Es war wirklich eine nette, gesellige Runde!
Gg 21.00h machten wir uns dann auf den Weg, ich knipste noch schnell Nemo im Wasser

Nemo, der Anemonenfisch

Nemo, der Anemonenfisch

… leider nur mit der Handycam und dann machten wir uns auf die Socken, noch zwei Tradis zu machen. Wir besuchten noch Zwerg Holger und das Chez GC – Das Coin Hotel

Müde, aber glücklich machten wir uns dann auf den Heimweg!

Ein Dank geht noch einmal an das GCEL Orga-Team für diesen wirklich schönen Abend! Das nächste Event steht an und angemeldet haben wir uns auch schon!

Category: Events  Leave a Comment