Archive for » December, 2010 «

Cachen in Berlin

…war für mich sehr gewöhnungsbedürftig.
Hier gehen wir meistens auf  Feldern, Wiesen und in Wäldern cachen. In Berlin ist man immer mittendrin. Irgendwie. Nur, dass sich keine Sau für einen interessiert.

Unsere erste Dose war ein PETling, der an einem Verkehrsschild, direkt an einer Kreuzung hing. Ich wär ja am liebsten dran vorbei gelaufen, aber nicht so mit dem To…Danach ging es in Richtung Siegessäule, da waren auch ein paar einfache Tradis versteckt.
Ich habe Orte in Berlin gesehen, die ich sonst nie gesehen hätte und auch vor 4 Jahren nicht gesehen habe. Gut, dafür hab ich diesmal das Brandenburger Tor nur aus der Ferne gesehen, aber man kann halt auch nicht alles haben. Und da es in Berlin auch immer noch sehr viel zu entdecken gibt, werden wir auch sicher nochmal hinfahren.

Alles in allem haben wir 22 Dosen in Berlin gefunden, dort unseren ersten Wherigo gemacht (war spaßig), an einem Tag 5 verschiedene Cache-Arten abgehakt (für die Statistik)

Ganz besonders gut gefallen hat uns ein Tradi (GC13Y2Y, Lego – einer ist zuviel)… Elende Sucherei, irgendwann dann mal das iPhone gezückt und die Logs gelesen, über Spoilerbilder gestolpert…und trotzdem hat die SUche noch gefühlt ewig gedauert.

So nach und nach folgen hier noch so ein paar Fotos. Auch vom GC77, der bekommt aber einen eigenen Eintrag :-)

Cachen im Winter

Puh, irgendwie befürchte ich, das mit dem Cachen im Winter wird soo nix… Jetzt liegt Schnee. Ist jetzt kein Hindernis, weil es kalt ist, aber man hinterlässt Spuren und macht so sämtliche Leute auf einen aufmerksam. Geht ja gar nicht.
Am Samstag fahren wir nach Wunstorf. Eigentlich war Cachen geplant. Ich befürchte, das wird jetzt mal geschmeidig ausfallen, wegen Schnee – ich kann mich zwar warm anziehen, aber ich habe auch keine Lust,mit ner Schneeschaufel nach nem Cache zu suchen :grin:

Der November war unser schlechtester Monat… Wir waren nur 13mal cachen. Der Mai zählt nicht (in der Statistik), wir haben erst am 28. angefangen. Das kann ja was werden. Ich liebe den Winter und ich liebe den Schnee, aber nicht, wenn er mich von meinem Hobby abhält. Wie machen andere das denn?

To hat sich jetzt ein paar rausgesucht (LostPlaces). Bei einem werde ich nicht mitkönnen, weil ich für den Einstieg schlichtweg zu viele kg auf den Rippen habe, glaube ich. Und ich habe auch keine Lust, hinzufahren und dann zu merken, dass ich zu dick dafür bin. Dann muss ich nämlich draußen warten in der Schweinekälte und im Innern des LPs solls muckelig warm sein. To hat zwar versprochen, Fotos zu machen, aber zu viel verspreche ich mir davon nicht :-P (ich weiß, dass du das hier liest…)

Silvester wollten wir eigentlich cachen…Aber, wenn die Temperaturen jetzt schon bei -8 Grad sind, wie soll das dann erst in einiger Zeit sein?? MENNO!