Archive for » September 21st, 2011 «

Master of Mystery

…Wien sind wir ja schon seit März 2011.

Seit dem 7. September können wir uns nun auch noch Master of  Mystery Bochum schimpfen ;-D

Master of Mystery München ist auch in Planung gewesen, sind aber an einem Rätsel gescheitert. Wegen mangelndem Fachwissen. Doof das. Naja, der Urlaub war ja dann doch anders als geplant und darum hätten wir die Dose eh nicht einsammeln können.
Letzte Woche hatte ich aber einen totalen Geistesblitz und hab einen guten Freund um Hilfe gebeten. Der hat sich gefreut und löst uns das Rätsel. Lieben Dank schon mal an RamShadow! :-)

Und den Master of Mystery Paris hab ich auch angefangen. Da hänge ich auch grad an was mathematischem, aber Paris ist ja für dieses Jahr ohnehin nicht mehr geplant, da haben wir also ne ganze Menge Zeit.

Barcelona wäre noch ein MoM, den wir irgendwann mal einsammeln könnten…

Master of Mystery gibt’s in folgenden Städten:
-Paris
-Porto
-Copenhagen
-Stockholm
-Barcelona
-Padua
-Rennes
-Brno
-München
-Wien
Copenhagen und Stockholm wohl auch noch ;-)
(Brno…ob ich doch mal ne Dienstreise nach Brno plane??? Ne, Scherz)

GC276WM ist der MoM in Wien. Dort sind links zu den anderen hinterlegt.

Winterzeit – Rätselzeit

Jetzt, wo die Abende wieder länger werden, kehrt bei mir vielleicht ein bisschen Rätsellust zurück.

Naja für den To ist ja offensichtlich das ganze Jahr über Rätselzeit. Offensichtlich, weil unsere gelöste-Mystery Bookmark-Liste 90 gelöste Mysterys enthält, die wir noch nicht eingesammelt haben.

Ich hab vor ein paar Wochen in nem Anfall mal mit Molly Preston angefangen. Ein bisschen was hab ich auch schon erreicht, aber aktuell hänge ich mal wieder etwas. Naja, mal schauen – wie gesagt, der Winter ist ja lang*hihi* Und wenn ich das gelöst habe(n sollte), gibt es ja auch noch Nachfolger von Molly.

Der To zerbricht sich seit einiger Zeit am ultimativen Enigma den Kopf. Die Fragen sind gelöst, Teile der Karten auch. Die letzte uns noch fehlende Frage hat uns in die Verzweiflung getrieben aber mit ein paar Schubsern von lieben Kollegen, ging das dann gestern Abend doch irgendwie. Nun also nur noch die Karten… Nur noch. Pft. Am  1. Oktober sind wir quasi vor Ort und ich hoffe, wir bekommen das bis dahin dann noch hin.
Enigma #2 steht in den Startlöchern. Wieder mit Preisgeld. 1.000 Euro für den Erstfinder :-0
Infos hier: www.quinta-essentia.org

Und dann tut sich hier im Hintergrund noch etwas. Samstag morgens sind wir verabredet. Mehr wird nicht verraten,  aber spätestens Sonntag gibt es ein paar Fotos und nen Bericht ;-)