Archive for » March, 2012 «

Unsere To-Do Liste

der letzten Woche haben wir abgearbeitet.

Die Fantastische 4 war eigentlich recht nett. Wir haben sie zu Fuß (den größten Teil) absolviert, angefangen mit dem Sahnestück der Runde, ein wirklich toller Spaziergang über Wald und Wiesen bei herrlichem Sonnenschein.

CSI Neuwerk hingegen hat mir gar nicht gefallen. Klar, technische Stationen. Aber nützt einem ja auch nix, wenn man kaum was verstehen kann (der Lautstärke wegen). An diesem Abend hatte ich so überhaupt keinen Spaß, was sicher nicht nur am Cache lag.
Hätte ich am nächsten Tag nicht früh rausgemusst, hätten wir noch CSI Linning danach gemacht, aber so haben wir es vorgezogen, doch heim zu fahren. Und so stand ich nachts um 1h noch in der Küche, um Muffins und Frikadellen für den Sonntag zu produzieren.

Sonntag ging es dann mal wieder in einem großen Rudel (6 Erwachsene, 1 Kind) zum kleinen Bergmechaniker. Eigentlich mag ich “in so großer Besetzung” eher nicht, aber hier traf eine sehr homogene Truppe aufeinander. Die Jungs lösten die Stationen im Nu, wir Mädels trabten nebenher, unterhielten uns und bestaunten die Stationen. Ja, der kleine Bergmechaniker war schön! An keiner Station hakte es. An keiner Station brauchten wir die Hilfsstation. Es war also ein gemütlicher Tag mit Picknick und viel Spaß und einem grandiosen Cache. Leider waren die 3 Stunden zu schnell vorbei.
Danach machten wir noch 1 Multi und 2 Mysterys in der Nähe und genossen das Wetter.

Das blaue Wunder von Wachtendonk ;-)

Hotbina hat einen neuen Multi rausgebracht – und wer den magischen Briefkasten (leider zu) kennt, der weiß, dass sich ein Besuch beim Wunder nicht vermeiden lässt :-)

Und man wird auch nicht enttäuscht, wenn man Großes erwartet! Die Stationen (13 inkl. Final) sind abwechslungsreich und toll und das Final ist grandios.
Es erwartet euch ein Rundgang von ca 4km (wir haben 5 draus gemacht ;) ) und eine Menge Fun.

Eine klarere Empfehlung können wir nicht ausdrücken. Hinfahren, machen, staunen.
Nen Bonus gibt es auch dazu.

Prora-Fotos

Einen Bericht über Prora kann ich nur schwer schreiben, ich war ja nicht dabei und der Mann ist nicht so der Schreiber. Beim unkreativen könnt ihr aber nachlesen.

Wenigstens war ich per live-ticker dabei. Der startete um 8h mit der Info, dass Frühstück erledigt sei und man nun schon auf dem Weg in die Ruine wäre.Leider hörte ich dann erstmal nichts mehr (das leider ist nicht wörtlich zu nehmen)
Um 13.35h schrieb der Mann, man wäre auf dem Weg zur finalen Berechnung. Um 15.25h ereilte mich die Nachricht, dass man das Final gefunden hat. Fast 2 Stunden später hatte ich es schon mit den Helden von Prora zu tun, die auch den Bonus bezwungen hatten. :-)

Von mir also erstmal keine Worte zu Prora, nur die Fotos.

Category: Geocachen, Uncategorized  Tags:  4 Comments

To cache-Liste für die nächste Woche

In nächster Zeit stehen ein paar Cache an, auf die ich mich freue.

Mittwoch habe ich “spontan” frei und wir fahren in die Nähe von Oer-Erkenschwick, ein paar Mysterys einsammeln. “Die fantastische 4″ Also hier freue ich mich in erster Linie darauf, was für die Mystery-Statistik zu tun – ich hoffe aber auf ein paar km netten Spaziergang. ;-)

Donnerstag wollen wir das blaue Wunder von Hotbina besuchen gehen. Nach Feierabend vor dem Kegeln. Ich bin sehr gespannt, was sie da auf die Beine gestellt haben. 27 FP bei 31 Logs sprechen ja für sich.  Gepublished am 14. März…

Samstag geht’s dann erst in privater Sache nach Voshövel ;) und abends machen wir endlich CSI-Neuwerk (sofern er nicht wieder disabled wird…) Wir hatten ja schon mal nen Termin, den wir dann knicken mussten, weil so Deppen mal wieder was geklaut haben…

Und Sonntag machen wir endlich auch den kleinen Bergmechaniker. Den großen haben wir ja letztes Jahr schon besucht.

Category: Geocachen  2 Comments

Wanderer? Wanderer!

Na gut, nachdem ich hier noch meine Zweifel darlegte, habe ich dann vorhin doch den Will-attend losgeschickt.
Ich erwarte nicht, dass ich die kompletten 43km laufe. So  ne Strecke bin ich ja auch noch nie gelaufen.
Nur die Hälfte. Das geht ganz gut.
Ich nehme mir zum Ziel so weit zu laufen, wie die Beine mich tragen.
So 25-28km wären schön.
Schauen wir mal.

Ich bin auf jeden Fall schon ganz schön aufgeregt und freue mich auf DIESES Event.

Category: Events  Tags: ,  Leave a Comment

Three Multis a day…

…keep the Doctor away. Naja. So ähnlich. Aber bevor ich am Tag 3 Äpfel esse, mache ich lieber 3 Multis.

Heute führte unser Weg zusammen mit Kalli0406, Automatix65 und dasrockt95 nach Bocholt zu einem Lost Place. Ich habe mich tierisch gefreut, mal wieder in nem ollen Gebäude rumzurennen und wir wurden nicht enttäuscht.
Etwas ungünstig gelegen, da inmitten eines Wohngebietes, aber nun gut – war halt so.

Der Einstieg fiel uns ein bisschen schwer, wir waren unsortiert, das Team war in der Besetzung noch nicht zusammen, aber irgendwann hatten wir es dann und es ging rund zur Sache! Die Wegführung war gut, es fehlte eine Geschichte drumherum – mir selber hat das jetzt allerdings nicht so viel ausgemacht – in so nem Lost Place bin ich ja eh immer eher damit beschäftigt, staunend die Welt zu entdecken. Heute hat es übrigens ein Cache geschafft, dass ich mich so dermaßen erschrocken habe, dass ich aufgeschrien habe – obwohl ich wusste, dass mich dort etwas erwarten wird, weil mich der Mann schon vorgewarnt hatte.

Die Stationen waren mal mehr mal weniger schnell gefunden, wir hatten Spaß und konnten zum Abschluss noch eine tolle Aussicht genießen.

Am Schwierigsten erwies sich dann, einen Ausgang zu finden, denn wir mussten uns ja einschließen – also war klar, da gibt’s noch nen Ausgang, aber WOOO?

Naja, wie ihr seht, bin ich wieder draußen.
Schön, dass wir diesen Cache endlich von der Liste streichen konnten und nicht enttäuscht wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach fuhren wir dann in ein Waldgebiet, um dort noch einen Multi zu machen. Der war ok, mehr aber auch nicht.
Trotzdem mit Lost Place-Charakter.
Dazu gibt’s auch nicht mehr ganz so viel zu erzählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu guter Letzt war für uns noch ein FuchsAusBocholt offen, den wir noch eben fix mitnehmen wollten. Das Listing versprach eine schwere Tüftelei.
Vor Ort fanden wir dann schnell den Hinweis und genauso schnell hatten wir dann auch den Code entschlüsselt.
Zum Final ging es dann auch rasend schnell und die Dose konnte sich nur ein wenig vor uns verstecken. Damit sind die Fuchs-Cache abgearbeitet und wir können entspannt auf einen neuen Fuchs warten ;-) Davon kann ich euch auch gar kein Foto zeigen, weil ich keins habe ;-)

Es war ein schöner Tag mit netten Leuten – wir freuen uns auf’s nächste Mal!

Category: Geocachen  Tags: ,  2 Comments

Ein spannendes Wochenende

steht dem To bevor, denn er fährt nach Prora. Um genau zu sein in die Ruinen von Prora.
Ich kann leider nicht mitfahren, weil ich an dem Wochenende schon lange verplant bin (und darauf freue ich mich auch), aber Prora weiter aufschieben ging auch nicht, weil auch hier das Archiv droht.

Ich wünsche allen Beteiligten aber schon mal viel Spaß und hoffe, ihr denkt an mich und macht Fotos von mir, wenn ihr die Ruinen von Prora erkundigt.

Für mich steht am Sonntag die nächste Cache-Verabredung an. Und Freitag vor der Klönrunde auch.

Category: Geocachen  One Comment

Er hat ein knallrotes Gummiboot…

…naja nicht ganz. Knallrot ist das nämlich nicht.
Sondern neon-farben :-) (zur Entschuldigung – es stammt aus meiner Kindheit ;-) )




So langsam häufen sich die Fälle von “Was lange währt…” – dieser Cache stand mal wieder Ewigkeiten auf der To-Do Liste. Und während die Clo sich heute mit 3 Mädels in der Sauna vergnügte, zog der To mit unkreativ.net und illusionlabs los, um diesen Cache anzugehen.
Lost Place, dreckig machen, spezielle Ausrüstung…das sind ja Stichworte, die sowohl den Unkreativen als auch den To magisch anziehen.

Die Fotos, die ich gesehen habe (und die ich euch aus Spoilergründen nicht zeigen kann) zeugen von einem tollen Cache.
Ein kurzes Abenteuer mit jeder Menge Spaß. Wobei ich glaube, das mit dem dreckig machen hat so nicht ganz geklappt ;-)

Wer also ein knallrotes Gummiboot hat und wem die Stichworte Lost Place, altes Industriegelände…neugierig machen, der sollte sich diesen Cache mal anschauen.

Danke an Sapphire&Defender und lordmacabre für diesen Cache!