Archive for » May, 2013 «

Die Hebuffs haben schon wieder zugenommen…

Ein ganzes Kilo. Naja gut – zu Dritt verteilt sich ja so ein Kilo recht gut ;-D

Eigentlich hatten wir unseren Donnerstag bereits verplant. Morgens waren wir in Ginderich verabredet, danach wollten wir weiter in den Reichswald nach Kleve und dort dann bleiben bis nach einem Nachtcache.
Kaum, dass wir unsere GPS Geräte mit Cachen bestückt hatten, trudelte eine email ein, dass die Hebuffs doch tatsächlich das 7. Kilo am Donnerstag angehen wollen.

Klar, alles wieder umgeplant, in panischer Eile nach einem Rezept für Kuchen ohne Ei gesucht (Wogezlang stichelte nämlich schon, es sei ja wohl genügend Zeit, um noch einen Kuchen zu backen) und dann ging’s erstmal in’s Bett.

Der Donnerstag morgen begann mit dem Experiment: Zitronenkuchen ohne Eier. Ist aber wohl geglückt, denn allzuviel Reste gab es nicht.

Um 14h standen wir auf dem Parkplatz, aber sonst niemand. Ähm. Stimmt nicht. Da waren noch total viele, aber keiner davon gehörte zu uns. An Station 1 konnten wir bereits 2 Cacher beim Suchen beobachten… und so warteten wir bis 14.30h (die Startzeit hatte sich verschoben, wir die Mail aber nicht mehr gelesen).
Als wir dann endlich komplett waren, ging die Reise los. 539 Treppenstufen nach oben. Olle Wegführung. Station 1 unten, Station 2 ganz oben. Gibts ja nicht ;-)
Station 1 war schon fast unser Eisberg. (Ach ja, war ein Titanic-Cache), aber irgendwann hatten wir dann doch noch das entscheidende Detail in der Hand, so dass wir die Himmelsleiter emporklettern durften.
Die restlichen Stationen stellten dann auch keinen großen Eisberg mehr da, wir waren ja auch ein tolles Team mit tausenden von Funden, da kann ja nix schiefgehen. Oder so ;-)

Nach einem schönen Spaziergang mit allerlei toller Aussicht fand sich das Rudel wieder am Parkplatz ein und wir konnten mit Sekt und Kuchen und Bier, Fanta und Kaffee anstoßen und die Hebuffs hochleben lassen!
mal gucken, ob wir uns in 3 Wochen wieder treffen für das 8. Kilo *g*

Es war ein toller Tag im Kreise von tollen Cacherkollegen mit einem tollen Cache
Und die Halde Norddeutschland ist ja ohnehin einen Besuch wert!

Liebe Hebuffs, auch an dieser Stelle noch einmal: Herzlichen Glückwunsch zu eurem siebten Kilo und vielen vielen Dank, dass wir als Kroppzoich dabei sein durften! Wir fühlen uns sehr geehrt! :-D

B*A*S*E 2013

Zum dritten Mal luden Base&Seek zum B*A*S*E-Event ein und am Samstag war es endlich soweit.

Um 9h brachen wir, die Räder im Auto verstaut auf, um noch schnell einen lieben Cacherkollegen abzuholen, um mit ihm Richtung Viersen zu fahren. Der Hinweg zog sich etwas, aber irgendwann kamen wir am Base-Camp an, checkten ein und tranken erstmal nen Kaffee und checkten die Listings, die so auslagen. Einen Plan hatten wir nicht, was wir so cachen wollten…

Kurz bevor wir aufbrechen wollten, erspähten wir noch ein paar mehr liebe Cacherfreunde aus Duisburg, jedoch gesundheitsbedingt ohne Räder, so dass wir einen Letterbox-Cache gemeinsam zu Fuß angingen. Naja, ich auf dem Rad. Das Fußgängertempo war grade Recht für mich ;) Und so zogen knapp 19.000 Funde los. Irgendwie waren wir planlos. Wir hatten nur wenige ausgedruckte Bildchen dabei, ein Listing beherbergte nicht alle Bilder. Zum Teil hatten wir uns auch ewig nicht gesehen und laberten und laberten, aßen Lachgummi…erfreuten uns an der Landschaft und verfehlten ein paar Bilder.
Davon mal abgesehen, dass wir schon direkt zu Anfang nicht so richtig wussten, wo es langgeht :-D

Wie gut, dass die Owner vor Ort waren und so konnten wir uns nach einigen Stunden doch noch in’s Logbuch eintragen! Die Tour hat Spaß gemacht, was sicher nicht nur an der Landschaft und dem Cache lag, sondern ganz klar auch an unserer Begleitung.

Nach erfolgtem Stempel kehrten wir in’s Camp zurück und warfen schon mal unser Grillgut auf den Grill. 4 der 7 Leute mussten uns dann auch schon verlassen… Nach einer ausgedehnten Pause sattelten wir nochmal die Drahtesel und versuchten uns an einem Multi. Hier lief es dann auch besser. Ein bisschen Beifang gab es noch und nachdem wir 15km geradelt waren, kehrten wir zurück in’s Camp, um uns von den Gastgebern zu verabschieden und heimzufahren.

Für uns steht fest: wir kommen in 2 Jahren wieder! Es hat uns außerordentlich gut gefallen!

Category: Events  Tags:  Leave a Comment

Status Quo ;)

Hach ja, ich hätte ja schon noch einiges zu schreiben, aber irgendwie… Kommt Zeit, kommt Rat ;)

Nachdem die 81er Matrix ja schon was länger gefüllt ist, war gestern der Tag der Tage, an dem wir die 366er Matrix beendeten.

Im Urlaub feierten wir unseren 2.500 Cache und bald steht der 3. GC-Geburtstag des KiCloTo-Teams an.

Da die Matrixen ja jetzt gefüllt sind, können wir uns darauf konzentrieren, die Tradi-Quote wieder zu senken.
Aktuell schaut es so aus:

Nach dem Urlaub wird es wohl etwas mehr als 60,1% sein, aber das kriegen wir auch wieder hin.
Unser ursprüngliches Ziel von unter 65% haben wir erreicht. Nun fänd ich es fein, auf 55% zu kommen ;-D