KiCloTo und die Dosenfischer

Meine Twitter-Timeline schwärmte immer von den Dosenfischern. Von den Podcasts, von den Konzerten. Ich habe das immer gelesen, aber nie so richtig verfolgt. Podcasts höre ich sowieso nicht. Lieder über’s Cachen? Ne, danke – man kann auch echt übertreiben.
Ich weiß gar nicht, was mich dazu bewog, meine Meinung letzte Woche zu ändern. Ich überlegte, wie wir uns die Fahrt nach MV verkürzen, mit Musik ist das doof. Hm, wieder die drei ??? hören? Ne, irgendwie auch nicht. Und darum landete ich dann irgendwann doch bei dem Podcast der Dosenfischern.
Ich wusste, dass der To schon seit nem Jahr nen Pin der Dosenfischer mit sich rumtrug am Rucksack, ich wusste auch, dass er sich die Seite und die Videos aus Ulm angesehen hatte, aber offensichtlich habe ich nicht mitbekommen, wie gut er sich mittlerweile auskannte, denn er war irgendwie textsicher, während ich ja überhaupt kein Lied kannte.
Auf unserer Autofahrt nach MV hörten wir also die neusten Podcasts der Dosenfischer, die vom bevorstehenden Event handelten (unter anderem). Das hat die Vorfreude auf’s Event und auch auf’s Konzert der Dosenfischer extrem gesteigert. Schade, dass wir die Musik nicht für unterwegs dabei hatten.

In Kürze bin ich zum Dosenfischer-Podcast-Fan mutiert. So war es auch ganz klar, dass wir uns vor Ort ein Dosenfischer-Shirt kauften =)  Und während wir dem Konzert lauschten, was in Anbetracht der Lautstärke des Regens gar nicht so  einfach war, aber die Stimmung war toll (Und als dann noch Taschenlampen als Lichtershow eingesetzt wurden, das war …. hach!), fiel mir was ein: Die Dosenfischer. Ha! Das war unser erster Trackable-Gegenstand, den wir in Händen hielten.  Im 3. Cache, den wir am 29. Mai 2010 geloggt haben. Wir wussten damals überhaupt nicht, was wir damit anfangen sollen und darum haben wir nur ein Foto gemacht und das Teil dann wieder weggepackt. So früh mit den Dosenfischern in Berührung gekommen und so lange ignoriert. Da sollten wir uns echt was schämen ;-)

Nun freuen wir uns schon auf den nächsten Podcast und endlich kann ich meine Twitter-Timeline auch verstehen, wenn sie von den Dosenfischern schwärmt.

 

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:zweifel: :zunge :verwirrt: :verliebt :traurig: :smile :schlaf :party :music :krank :kotzig :huch :gaehn :frage :devil: :daumenrunter :cry: :cool: :coffee: :blush: :beer: :ashamed: :angry: :angel: