Ritual an Station 1

Bei fast jedem Multi stellen wir uns an Station 1 doof an. Wirklich.
So, als müssten wir uns erst vorsichtig rantasten, auf was wir uns einlassen. Schrecklich, denn es demotiviert mich jedes Mal sehr und ich habe ja auch meist nicht so viel Durchhaltevermögen wie der Mann.

Heute machten wir uns mal wieder auf den Weg, einen Multi aus der 10-km-Zone zu machen. Er las sich nicht sonderlich schwer. 7km, eine hübsche Runde für den Nachmittag/frühen Abend.
Frischen Mutes starteten wir zur Station 1. Schon aus der Ferne hatten wir beide ein Objekt im Auge, wo wir dachten: Dort wird es sein. Tjoahr. Gesucht, nix gefunden. Suchradius ausgeweitet, nix gefunden. Boar, war ich genervt. Online die letzten Logs gelesen “Alle Stationen konnten dank der Hints gut gefunden werden” “Angebracht für die Ewigkeit”. Hm. Naja, zumindest konnte man daraus schließen, was man sucht. Der  Hint “Buche, links” ist in nem Wald, in dem Buchen stehen vielleicht auch nicht ganz so hilfreich.

Letztendlich wurden wir fündig. Und zwar an der Stelle, an der wir zuerst gesucht haben. OH MEIN GOTT! Ab da ging’s dann aber sehr zügig voran. War auch gut so bei 11 Stationen. Zwei Mal haben wir noch ein bisschen länger gebraucht, aber nun gut. Alles in allem haben wir für die Runde ca 3 Stunden gebraucht.
Das Hünxer Bachtal ist wirklich eine schöne Gegend.

Category: Geocachen  Tags:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:zweifel: :zunge :verwirrt: :verliebt :traurig: :smile :schlaf :party :music :krank :kotzig :huch :gaehn :frage :devil: :daumenrunter :cry: :cool: :coffee: :blush: :beer: :ashamed: :angry: :angel: